one group und soravia

SORAVIA als führender Immobilien-Projektentwickler in Österreich und Deutschland mit 140-jähriger Unternehmensgeschichte und die ONE GROUPSORAVIA zählt mit mehr als 600 realisierten Projekten und einem Projektvolumen von 7 Mrd. Euro zu den führenden Immobilien-Projektentwicklern in Österreich und Deutschland. 

 

Die ONE GROUP stellt ihrem Mutterkonzern SORAVIA Finanzierungsmittel zur Verfügung und mit ERWIN SORAVIA an der Spitze, steht der Name SORAVIA für Qualität und Zuverlässigkeit. Seit Ende des 19. Jahrhunderts steht der Name SORAVIA für Bau- und Immobilienkompetenz. Hanno und Erwin III, blieben der Familientradition treu und mittlerweile ist bereits die 6-te Generation der Familie SORAVIA aktiv im Unternehmen tätig. Vernetzen Sie sich oder folgen Sie auf LinkedIn ERWIN SORAVIA und dem Familienkonzern SORAVIA. Auf LinkedIn präsentiert SORAVIA auch regelmäßig Objekt-Updates.

Bildnachweise: planquadr.at (Illustration) | Squarebytes, ZOOMVP

++ WICHTIGE nachrichten ++

Einige Zinszahlungen wurden von soravia ausgesetzt

SORAVIA hat die Zinszahlungen an ihre Tochter One Group Ende 2023 aus vier seiner Vermögensanlagen für das laufende Quartal ausgesetzt und der Vertrieb von fünf Produkten wurde gestoppt. Ohne die Zinszahlung der SORAVIA aus Wien, konnte die ONE GROUP keine Zinsen an die Anleger überweisen. Die ONE GROUP ist über die hauseigenen Vermögensanlagen Cofinanzierer bestimmter SORAVIA-Vorhaben. Nach Aussagen der SORAVIA läuft aktuell eine Portfolio-Überprüfung und es sind verschiedene Spezialisten involviert. „Die Ergebnisse werden Ende des ersten Quartals 2024 erwartet“.  

Mitteilung vom 20.02.2024

SORAVIA hat die One Group heute darüber informiert, dass sich schon heute abzeichnet, dass die Zins- und Rückzahlungen voraussichtlich nicht fristgerecht erfolgen werden können. Die One Group, Tochter der SORAVIA, bedauert diese erneuten Unannehmlichkeiten. Sobald die One Group, auf Basis der endgültigen Ergebnisse der Analyse, genauere Informationen zum Zeitplan für die Zins- und Rückzahlung geben können, werden alle Anleger schnellstmöglich informiert. Vor dem Hintergrund dieser neuen Informationen hat die Emittentin ProReal Deutschland 7 GmbH die entsprechende Pflicht-Meldung nach § 11a Abs. 1 Vermögensanlagengesetz veröffentlicht. Die Anleger des ProReal Deutschland 7 wurden ebenfalls mit diesem Anschreiben (hier klicken und PDF herunterladen) informiert.