ProReal Deutschland 7

Mit dem ProReal Deutschland 7 haben Anleger die Möglichkeit, sich an einem Investment mit geplanter kurzer Laufzeit und laufenden Auszahlungen zu beteiligen. Immobilien stehen für Stabilität und Werterhalt. Deutsche Metropolen wie z.B. Frankfurt, München, Hamburg oder Stuttgart haben einen stetigen Bedarf an neuem Wohnraum. Die Bautätigkeit steigt. Bundesweit wurden 2017 etwa

285.000 Wohnungen fertiggestellt, ein Plus von 2,6 %. Dennoch wird der Bedarf von 400.000 Wohneinheiten im Jahr deutlich unterschritten. Der Wohnungsmangel wird bis mindestens 2022 noch zunehmen – auf etwa eine Million benötigte Einheiten.

Die Angebotsknappheit führt zu Miet- und Kaufpreissteigerungen. Vom dritten Quartal 2017 bis zum dritten Quartal 2018 stiegen die

Kaufpreise um 11,9 %, die Mietpreise um 5,7 %. Profitieren auch Sie von kurzen Investitionsphasen bis Baufertigstellung und Veräußerung der Wohnungen. Als Tochterunternehmen der ISARIA Wohnbau AG besitzt die ONE GROUP Zugang zu hochwertigen Bauvorhaben. Die mögliche Investmentpipeline umfasst Wohnungsbauprojekte in Frankfurt, München, Hamburg oder Stuttgart

mit einem Verkaufsvolumen von aktuell über zweieinhalb Milliarden Euro. 2018 hat die ONE GROUP über 78 Mio. Euro eingeworben.

 

Das Sicherheitskonzept der ProReal Serie:

 

Eigenengagement: Die ISARIA Wohnbau AG (Mutterkonzern) steht beim aktuellen Projektportfolio (15 Projekte) mit EUR 65.255.221,50 aus dem eigenen EK hinter den ProReal-Geldern. Dies stellt eine besondere Interessensgleichrichtung dar.

Stille Reserven: Durch günstige Einstiegszeitpunkte und Entwicklungserfolge bescheinigt ein externes Wertgutachten hohe stille Reserven in der Pipeline, die den Anlegern als Risikopuffer dienen - zum gegenwärtigen Zeitpunkt über 150 Mio. Euro.

Diversifikation: Das Projektportfolio umfasst derzeit 15 attraktive Neubauvorhaben in vier deutschen Metropolregionen.

Vorteil: Angemessene Risikostreuung und hohes Maß an Investitionssicherheit!

Leistungsbilanz: Alle Fonds verlaufen prospektgemäß, drei Fonds mit insgesamt 110 Mio. Euro wurden bereits zurückgezahlt. Rund 8.000 zufriedene Investoren und 280 Mio. Euro eingeworbenes Kapital. Aktuell wird die Rückzahlung des ProReal Deutschland Fonds 4 vorbereitet. Diese Ergebnisse beweisen die nachhaltige Funktionsweise. Der Investitionsansatz und das Sicherheitsprofil bleiben identisch: Zusätzlich wurden der Frühzeichnerzins und der Auszahlungsrhythmus verändert. Schwerpunkt bleibt das Wohnimmobiliensegment in wirtschaftsstarken deutschen Metropolregionen.

 

Die Vorteile auf einen Blick: 

  • Laufzeit 3 Jahre (bis 31.12.2022)
  • Frühzeichnerbonus 4 % p.a. bis 31.12.2019
  • Laufende Verzinsung 6,0 % p.a. (ab 01.01.2020)
  • Vierteljährliche Auszahlungen, 4x Zinszahlung pro Jahr
  • Erfahrener Initiator mit exklusivem Zugriff auf attraktive Wohnbauvorhaben
  • Externe Mittelverwendungskontrolle durch Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Begehrte Lage in Metropolregionen wie Frankfurt, München, Hamburg und Stuttgart
  • Derzeit 15 Zielinvestments in vier deutschen Metropolregionen
  • ProReal Deutschland 7 mit Bestnote „sehr gut“ von den Analysten TKL.Rating 5-Sterne *****
  • Sichere und ertragreiche Vermögensanlage nach dem Vermögensanlagegesetz
  • Zeichnen mit Bestkonditionen