Wir alle erleben gerade herausfordernde Zeiten, auf die es verantwortungsvoll und zugleich auch flexibel zu reagieren gilt. Dabei hat die Gesundheit unserer Kunden, Familie, Freunde, Partner und Mitarbeiter oberste Priorität. Wir hoffen, dass es Ihnen und Ihrer Familie gesundheitlich gut geht und dass wir alle trotz allem in dieser ungewohnten Situation zuversichtlich bleiben.

 

Wie in vergangenen Krisen, zeigt sich aber insbesondere der Wohnimmobilienmarkt in Deutschland als äußerst robust. Bei der Projektierung, bei der Bauausführung oder beim Abverkauf der ProReal Deutschland Investitionsobjekte gibt es derzeit noch keinerlei Auswirkungen. Der Geschäftsbetrieb sowohl bei der One Group GmbH also auch beim Mutterkonzern ISARIA Wohnbau AG wird zurzeit problemlos aufrecht erhalten. Ebenso ist die Nachfrage nach der Kurzläufer-Serie ungebrochen hoch – vielleicht gerade wegen der fehlenden Alternativen. Bisher wurden von den Anlegern bereits rund 27 Millionen Euro in den ProReal Deutschland 8 investiert.

 

In Kürze erfolgen bei sämtlichen ProReal-Produkten die nächsten Zinszahlungen und auch die plangemäße Rückzahlung des ProReal Deutschland 5 soll geplant und gewohnt pünktlich erfolgen. Die im April erscheinende Leistungsbilanz wird also weiterhin eine absolut prognosetreue Performance nachweisen. Aktuell finanziert die ProReal-Deutschland Serie 19 Wohnungsbauvorhaben der ISARIA Wohnbau AG. Die ISARIA selbst blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Der Geschäftsbericht soll Ende März veröffentlicht werden. Insbesondere sind große Verkaufserfolge zu vermelden, was die hohe Qualität der Projekte - und somit auch die Investments - beschreibt. Wir werden aus dieser Krise gestärkt hervorgehen und die Ziele, die wir uns gesteckt haben, gemeinsam erreichen!