ONE GROUP und SORAVIA

SORAVIA als führender Immobilien-Projektentwickler in Österreich und Deutschland mit 140-jähriger Unternehmensgeschichte und die ONE GROUP. Mit dem Mutterkonzern SORAVIA (Familienunternehmen), hat die ONE GROUP einen exklusiven Zugang auf ein hochattraktives Projektportfolio. Seit 2012 hat die One Group rund 950 Millionen Euro Kapital eingesammelt und in den Wohnungsneubau investiert. Seitdem wurden Zinsen in Höhe von 137 Millionen Euro ausgeschüttet und 346 Millionen Euro an die Anleger zurückgezahlt

SORAVIA Beteiligungen

VIELFALT als CREDO  

Da mehrere Standbeine auch eine bessere Risikostreuung bedeuten, hält SORAVIA auch Unternehmensbeteiligungen, die nicht direkt an das Immobiliengeschäft gekoppelt sind. Hervorzuheben ist dabei das Dorotheum – das größte Auktionshaus im deutschsprachigen Raum und gleichzeitig größtes Pfandhaus in Europa, numa, ADOMO, IFA, planquadr.at,  sowie die stark expandierende Hotelkette Ruby Hotels, bei der auch die Familie Otto mit ihrer ECE-Projektmanagement-Gruppe mit 25 % beteiligt ist. Gegründet wurde Ruby Hotels 2013 von CEO Michael Struck, Michael Hehn und der Soravia Group, und steht für Lean Luxury Hotels.

Hinter den ZAHLEN stehen die MENSCHEN

  • 4.210 Arbeitsplätze sichert SORAVIA mit seinen Töchtern und Beteiligungen
  • 620 Immobilienprojekte wurden von SORAVIA realisiert
  • 7 Mrd. EUR Projektvolumen hat SORAVIA bisher umgesetzt
  • 5 Mio. m² verwaltete Flächen werden umfassend betreut
  • 40.000 zufriedene Anleger haben SORAVIA bisher vertraut
  • 14.300 Wohnungen wurden von SORAVIA bis heute errichtet

Seit über 140 Jahren steht der Name Soravia für Erfahrung und Kontinuität im Bau- und Immobiliengeschäft. Heute punktet SORAVIA mit 360-Grad-Immobilienkompetenz und deckt damit für ihre Kunden und Investoren den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie ab. Das Kerngeschäft erstreckt sich über die Bereiche Projektentwicklung, Investment und Asset Management, Hospitality, bis hin zu Property und Facility Management. Weitere Unternehmensbeteiligungen, wie zum Beispiel numa und Ruby Hotels, sowie LOISIUM runden das Portfolio ab.

Im Folgenden die wichtigsten Kennzahlen im Überblick:

  • 123 Mio. Euro Eigenkapital auf Konzernebene
  • 65 Mio. Euro Konzernergebnis (EBITDA)
  • 70 Mio. Euro freie Liquidität
  • 7,6 Mrd. Euro realisiertes Projektvolumen

Bitte beachten Sie folgende Erläuterungen zur Leistungsbilanz: Die Laufzeitangaben sind teilweise Plan-Angaben und zzgl. etwaiger Verlängerungsoptionen. Zins- und Auszahlungswerte sind per anno und zeitanteilig zu verstehen und beziehen sich auf einen Musteranleger gemäß den Rahmenbedingungen des jeweiligen Verkaufsprospektes. Sie stellen die Rendite auf das eingeworbene Nominalkapital ohne Agio über die Gesamtlaufzeit des Produktes dar. Die Auszahlung der Zinsansprüche für das jeweilige Geschäftsjahr wurde teilweise im Folgejahr durchgeführt. Alle Angaben vor Steuern. 

Wichtiger Hinweis: Ergebnisse aus der Vergangenheit sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Alle dargestellten Informationen insbesondere zu den einzelnen Produkten der ProReal Deutschland Serie wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch wird keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Informationsbroschüre entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.