ProReal Deutschland 7 | Laufzeit 1 Jahr verlängert

Unsere Kunden und langjährigen Investoren konnten sich bereits von dem erfolgreichen und verlässlichen Investitionsansatz der ProReal-Serie überzeugen. Die Investition des ProReal Deutschland 7 endet ursprünglich am 31.12.2022. Leider steht noch kein Folgeprodukt zur Verfügung und wir können unseren Anlegern derzeit keine Reinvestitions-Möglichkeit bieten. Durch komplexe Billigungsverfahren wird sich der Produktstart des neuen ProReal-Kurzläufers etwas verzögern. Wir hoffen aber bald einen neuen ProReal Kurzläufer anbieten zu können.

 

Daher hat die Geschäftsführung der ProReal Deutschland 7 GmbH hat sich für eine Verlängerung der Laufzeit um zwölf Monate entschieden. Die Rückzahlung der Nominaleinlage von 100 % erfolgt somit plangemäß per 31. Dezember 2023. Die laufende Zinszahlung von 6 % p.a. in den vierteljährlichen Auszahlungsrhythmen wird fortgesetzt. Zusätzlich ergibt sich per heute bereits ein Anspruch auf einen zusätzlichen endfälligen, gewinnabhängigen Sonderzins i.H.v. rund 1 %.

 

Das Portfolio der ProReal-Serie besteht derzeit aus 30 fortgeschrittenen Projekten in 13 Metropolen. Die SORAVIA erwartet aus diesen Projekten einen kumulierten Gesamtgewinn i.H.v. rd. 800 Mio. Euro und ist selbst signifikant in diesen Bauvorhaben engagiert.

 

Stabilitätskonzept:

Das nochmals optimierte Konzept des ProReal Serie zeichnet sich durch eine breite Streuung, einen starken Mutterkonzern, hohe stille Reserven und externe Sicherheitsinstanzen aus. 

Für Fragen stehen wir unter der gebührenfreien Tel.-Nr. 0800 22 100 22 gerne zur Verfügung!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bilder (c): JamJam, Squarebytes, ZOOM VP, Planquadr.at, 

Zeiger Marketing, AllesWirdGut_feld72