ProReal Europa 9

Wohnraum schaffen und vom Markt profitieren

Der Investitionsansatz der ProReal Deutschland Serie schließt zwei Lücken auf einmal: die Angebotslücke an Wohnraum – und die Finanzierungslücke für seine Errichtung. Vor allem in den Metropolregionen wird die Nachfrage nach Wohnraum weiter steigen. Im Unterschied zur klassischen Bestandsinvestition stellen Sie über den ProReal Europa gleich mehreren Bauvorhaben finanzielle Mittel zur Verfügung. Die Vorteile für Sie: kein Vermietungsrisiko, keine Instandhaltungs- und Verwaltungskosten – sowie ein überschaubarer Investitionszeitraum und attraktive Renditen. Mit dem ProReal Europa 10 wird die erfolgreiche Serie fortgeführt.

Film (c) ARE | SORAVIA

Auf einen Blick:

  • Laufzeit: 3 Jahre (zzgl. möglicher Verlängerungsoption)*
  • Verzinsung: 6,0 % p. a. (laufende Verzinsung) ab 01.07.2021
  • Vierteljährliche Zinszahlungen
  • Geplante Rückzahlung: 30.06.2024*
  • Einkünfte aus Kapitalvermögen (Abgeltungssteuer)
  • Diversifikation - mehrere Wohnungsbauvorhaben in den Metropolregionen
  • Keine Aufnahme von weiterem Fremdkapital zulässig
  • Vermögensanlage mit externer Mittelverwendungskontrolle durch verwahrstellenähnliche Kontrollinstanz
  • Hohe Investitionsquote
  • Verbraucher werden stärker geschützt, als es die regulatorischen Vorgaben verlangen
  • Wohnen gilt als krisensichere Assetklasse
  • Erste Investments bereits selektiert
  • Mindestbeteiligung: 10.000 € 
  • Zeichnen mit Top-Konditionen und einfacher Abwicklung!

Unterlagen ProReal Europa 10 anfordern!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Für Fragen stehen wir unter der gebührenfreien Tel.-Nr. 0800 22 100 22 gerne zur Verfügung.

Mail: info@proreal-deutschland.de   |   Fax 040 380 178 244 68


Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. 
Wichtiger Hinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Das Investitionsangebot ist mit wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Risiken verbunden. Bitte beachten Sie hierzu unbedingt die detaillierten Ausführungen im Verkaufsprospekt. Zum Zeitpunkt der Aufstellung des Verkaufsprospektes standen die konkreten Investitionsobjekte noch nicht fest (Blindpoolrisiko). Zinsauszahlungen an die Anleger können geringer ausfallen als geplant oder sogar gar nicht erfolgen Es bestehen Risiken im Zusammenhang mit Projektentwicklungen (Verzögerung der Fertigstellung, geringere Verkaufspreise etc.).Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Allgemeine Hinweise zu diesem Werbemittel: Die auf dieser Website dargestellten Inhalte sind eine unvollständige, unverbindliche Kurzinformation und dienen ausschließlich zu Werbe- und Informationszwecken. Sie stellen keine Anlageberatung dar und sollen lediglich einen ersten Überblick über das Investitionsangebot der ProReal Europa 9 GmbH (Emittentin) geben. Es handelt sich bei den in diesem Dokument enthaltenen Angaben nicht um ein Angebot zum Kauf oder Verkauf der dargestellten Emission. Wertentwicklungen der Vergangenheit und Prognosen über die zukünftige Entwicklung sind keine verlässlichen Indikatoren für die zukünftige Wertentwicklung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der verkürzt dargestellten Angaben zu diesem Anlageprodukt wird keine Gewähr übernommen. Die Angaben sind nicht an Ihre persönlichen Bedürfnisse und Verhältnisse angepasst und können eine individuelle Anlageberatung in keinem Fall ersetzen. Namensschuldverschreibungen im Sinne des Vermögensanlagengesetzes bieten weder eine feste Verzinsung noch einen festen Anspruch auf Rückzahlung des investierten Kapitals. Auszahlungen an die Anleger können aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung der Emittentin geringer als angenommen ausfallen oder gänzlich entfallen. Diese hängen insbesondere von der Verzinsung und Rückzahlung der Beteiligungen oder der vergebenen Finanzierungen ab, über die die Emittentin in Immobilienprojekte investiert. Maßgeblich für die Zeichnung der Namensschuldverschreibung ist ausschließlich Verkaufsprospekt vom 01.12.2020, nebst gegebenenfalls veröffentlichten Nachträgen. Der Verkaufsprospekt enthält detaillierte Informationen zu den rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Einzelheiten sowie insbesondere auch zu den Risiken einer Investition. Änderungen vorbehalten.
Stand: Dezember 2020

 

* Die Laufzeit beträgt drei Jahre bis zum Ablauf des 30.06.2024 (Grundlaufzeit) und kann einmal oder mehrmals um maximal 18 Monate durch die Emittentin verlängert werden.